ausbildung

ENERGETISCHE GRUND-AUSBILDUNG

Nach Abschluss dieser Ausbildung ist es möglich energetische Behandlungen
im Rahmen des Energetik Gewerbes auf selbständiger Basis auszuüben.

Energetische Grundausbildung bei Angela Haselbacher, Praxis Sonnengeflecht im Bezirk Neunkirchen, Niederösterreich

Wir sind ständig mit unserem Geist und unserer Energie beschäftigt. Was damit aber alles möglich ist und erreicht werden kann, wenn wir den Geist bewusst einsetzen und die Energie bündeln und als positives Mittel nützen, soll in dieser Ausbildung über die Grundlagen der Geist- und Energiearbeit vermittelt werden.

 

ZIEL dieser Ausbildung ist es, den Menschen die geistigen Zugänge wieder in Erinnerung zu bringen, um diese in welcher Art auch immer in das eigene Leben zu integrieren, sei es beruflich oder privat.

Tag 1

Den eigenen geistigen Zugang öffnen

  • Einführung - Grundsätzliches wie Schutz usw.
  • Erkennen des eigenen Potential und der eigenen Fähigkeiten
  • Mediation zur inneren geistigen Führung
  • Theoretische Kenntnisse von Techniken der Geist- und Energiearbeit
  • Praktisches Anwenden der Techniken
  • Reflexion der Anwendungen und des Gelernten

Tag 2

Die Tore der Seele – Energiezentren im Körper

  • Theoretisches Wissen über die Energiezentren,
    wie z.B.: Zuordnung im körperlichen Bereich, Erkennen und Ausgleichen von Störungen usw.
  • Meditation zu den Energiezentren
  • Praktisches Anwenden von Techniken zum Ausgleich der Energiezentren
  • Reflexion der Anwendungen und des Gelernten

Tag 3

Die Wunden der Seele und ihre Masken

  • Theoretisches Wissen über die Wunden der Seele und die Masken
  • Erleben der Wunden und der Masken mit der Methode des Gehens
  • Reflexion des Gehens
  • Praktische Anwendung des Erlernten und Reflexion

Tag 4

Meridiane und Organe

  • Theoretisches Wissen über die Meridiane wie z.B. Anordnung, Zugehörigkeit zu den Organen
  • Krankheitsbilder im organischen Bereich
  • Meridianausgleich - praktische Anwendung
  • Reflexion des Gelernten

Tag 5

Krankheiten und ihre BeDEUTUNG

  • Krankheiten von A wie Allergien bis Z wie Zysten
  • Be-Deutung der Krankheiten
  • Ebenen der Entstehung
  • Möglichkeiten der Anwendung der Geist- und Energiearbeit

Tag 6

Das Familiensystem – Klarheit in der eigenen Rolle

  • Theoretisches Wissen über das Familiensystem
  • Rollenklarheit in der Arbeit mit Menschen
  • Klärung der eigenen Rolle - Stellen einzelner Fälle
  • Zusammenhänge des Familiensystems in Bezug auf Krankheiten erkennen und verstehen

Tag 7

Techniken der Geist- und Energiearbeit

  • Reflexion der bereits erlernten Techniken (Erfahrungen)
  • Erlernen weiterer Techniken
    wie z.B.: Schock lösen, Vektoren einrichten, energetische Wirbelsäulenaufrichtung …
  • Praktisches Arbeiten
  • Reflektieren der Methoden
  • Beschreibung eines Behandlungsablaufes
  • Abschluss des Grundlagenseminares
  • Übergabe der Teilnahmebestätigungen


Bitte beachte: Voraussetzung für TAG 7 – Abschluss der ENERGETISCHEN GRUNDAUSBILDUNG – ist die Teilnahme der Tage 1 – 6. Versäumte Tage können im darauffolgenden Ausbildungszyklus nachgeholt und die Ausbildung abgeschlossen werden.


Termine

11.09.2021 … 09.00 - 18.00 Uhr Tag 1

09.10.2021 … 09.00 - 18.00 Uhr Tag 2

06.11.2021 ... 09.00 - 18.00 Uhr Tag 3

04.12.2021 ... 09.00 - 18.00 Uhr Tag 4

22.01.2022 ... 09.00 - 18.00 Uhr Tag 5

26.02.2022 ... 09.00 - 18.00 Uhr Tag 6

26.03.2022 ... 09.00 - 18.00 Uhr Tag 7


kosten

€ 1190,- inkl Kursunterlagen

€ 170,- inkl Kursunterlagen pro Tag

€ 135,- für Wiederholerinnen ohne Kursunterlagen



Teilnahme- und Zahlungsbedingungen: Für die Teilnahme an der Ausbildung ist eine Anmeldung erforderlich. Diese ist dann verbindlich sobald sie bei mir eingelangt ist. Bei Nichterscheinen wird der jeweilige Tag in Rechnung gestellt.


BUCHUNG

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


ORT

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.