AUSBILDUNG

Cranio-Sacral-Rhythmus

Balance

Die Methode der Cranio-Sacral-Rhytmus Balance unterliegt dem freien Gewerbe der Humanenergetik.

Sie kann auf selbstständiger Basis im Zuge des EnergetikerInnen Gewerbes ausgeübt werden.

DEN PULS DES LEBENS ERSPÜREN UND IN BALANCE BRINGEN ...

Der Cranio Sacrale Rhythmus ist neben dem Herz- und Atemrhytmus ein dritter Rhythmus im Körper, der erspürt und durch aktive Korrektur positiv beeinflusst werden kann. Das Wissen über die Beweglichkeit der Schädelnähte findet seinen Ursprung zu Beginn des 20. Jahrhunderts und wurde durch den Amerikaner William G. Sutherland entdeckt. In drastischen Selbstversuchen erkundete er die Ursachen und Wirkung der Störungen in der Beweglichkeit der Schädelnähte.

 

Die Verfeinerung dieser Technik erfolgte Anfang der 70er Jahre durch den Arzt und Osteopathen J.E. Upledger. Dieser bemerkte während einer Operation an den Hirnhäuten den eigenständigen Rhythmus des Cranio Sacralen Systems und entwickelte daraus die Cranio Sacrale Therapie. Sein Augenmerk legte er dabei auf die Ursachen und Folgen der Beeinträchtigung.

 

Der Name der Methode leitet sich von den lateinischen Bezeichnungen Cranium, dem knöchernen Schädel und Sacrum dem Kreuzbein ab. Sie bilden die beiden Pole des craniosacralen Systems das vom Kopf bis zum untersten Ende der Wirbelsäule reicht. Von Häuten ausgekleidet und einer Flüssigkeit durchspült umhüllt es unser gesamtes zentrales Nervensystem. Es ist ständig in Bewegung und beeinflusst unseren gesamten Organismus. Einschränkungen wirken sich auf unser physisches und emotionales Befinden aus. Sutherland entwickelte feine mechanische Techniken um solche Einschränkungen zu korrigieren.

 

Die CranioSacralRhytmus Balance bezieht sich auf die Technik der aktiven Korrektur vor allem auf der Ebene der Knochen und Membranen und mit dem CranioSacralen Rhythmus (CSR).

Im Laufe seiner vierzigjährigen Arbeit entdeckte Sutherland, dass unter den Eigenbewegungen eine Kraft waltet, die von innen heraus Korrekturen vollzieht, ohne die Einwirkung von außen. Diese Kraft nannte er den „Atem oder auch Puls des Lebens“.

CranioSacralArbeit ist auf diese Kraft und ihr Streben nach größtmöglicher Gesundheit und Heilung ausgerichtet. Mit dieser Methode wird nicht versucht Krankheiten oder Symptome zu korrigieren, sondern die in jedem Menschen innewohnende und wirkende Gesundheit in den Focus zu setzen und zu stärken.  

Im Zuge der Ausbildung wird die Methode in der Theorie vorgestellt und praktisch angewendet. Durch die praxisorientierte Ausbildung wird die Bereitschaft zur Selbstreflexion und Weiterentwicklung gefordert. 

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Alle wesentlichen Merkmale werden im Kurs vermittelt. Die Methode ist für Jed*n geeignet und durchführbar. Für Therapeut*innen zur Erweiterung des Angebotes,  oder auch um ein eigenständiges Unternehmen zu gründen.

 

Ziel der Ausbildung ist das Erleben und Erlernen der Methode zur Unterstützung und Begleitung von Menschen. Nähere Informationen dazu werden in der Ausbildung besprochen.

 

 

Modul 1

1. Tag … 15.00 - 19.00 Uhr - Kennenlernen - Vorstellungsrunde 

Theorie - CS Rhythmus - Ursprung - Abgrenzungen - Therapeutische Absichtslosigkeit

Anatomie - Ebenen der Berührung

 

2. Tag … 09.00 - 19.00 Uhr - Mittagspause 13.00 - 14.30 Uhr

Theorie - Anatomie - Erfühlen des Rhythmus

 

3. Tag … 09.00 - 15.00 Uhr - Mittagspause 12.00 - 13.00 Uhr 

Erfühlen des Rhythmus - Praktisches Üben 

 

 


Zoom Call zur supervision

Modul 2

1. Tag … 15.00 - 19.00 Uhr - Wiederholung - Fragestellungen - Austausch 

Praktisches Üben  

 

2. Tag … 09.00 - 19.00 Uhr - Mittagspause 13.00 - 14.30 Uhr

Theorie - Anatomie - Gesicht - Schädel - Praktisches Üben 

 

3. Tag … 09.00 - 15.00 Uhr - Mittagspause 12.00 - 13.00 Uhr 

Praktisches Üben 

 


Zoom Call zur supervision

Modul 3

1. Tag … 15.00 - 19.00 Uhr - Wiederholung - Fragestellungen - Austausch 

Praktisches Üben

 

2. Tag … 09.00 - 19.00 Uhr - Mittagspause 13.00 - 14.30 Uhr

Theorie - Anatomie - Gebiss - Zähne - Ganzheitlicher Zusammenhang 

 

3. Tag … 09.00 - 15.00 Uhr - Mittagspause 12.00 - 13.00 Uhr 

Praktisches Üben 

 


Zoom Call zur supervision

Modul 4

1. Tag … 15.00 - 19.00 Uhr - Wiederholung - Fragestellungen - Austausch 

Praktisches Üben 

 

2. Tag … 09.00 - 19.00 Uhr - Mittagspause 13.00 - 14.30 Uhr 

Theorie - Anatomie - Wirbelsäule - Skelett - Gelenke - Vektoren 

 

3. Tag … 09.00 - 15.00 Uhr - Mittagspause 12.00 - 13.00 Uhr 

Praktisches Üben - Griffe und Technik.  

 


Zoom Call zur supervision

Modul 5

1. Tag … 15.00 - 19.00 Uhr - Wiederholung - Fragestellungen - Austausch - Praktisches Üben

 

2. Tag … 09.00 - 19.00 Uhr - Mittagspause 13.00 - 14.30 Uhr 

Theorie zur Psychologie mit Magª Andrea Filzmoser 

Faszienarbeit - Energiezysten - Emotionen - Therapeutischer Dialog

 

3. Tag … 09.00 - 15.00 Uhr - Mittagspause 12.00 - 13.00 Uhr 

Praktisches Üben 

 


Zoom Call zur supervision

Modul 6

1. Tag … 15.00 - 19.00 Uhr - Wiederholung - Fragestellungen - Austausch 

Supervision - Anliegen zum ThemenGehen 

 

2. Tag … 09.00 - 19.00 Uhr - Mittagspause 13.00 - 14.30 Uhr

 

Supervision - ThemenGehen 

 

3. Tag … 09.00 - 15.00 Uhr - Mittagspause 12.00 - 13.00 Uhr 

 

Supervision - ThemenGehen

 


Zoom Call zur supervision

Modul 7

1. Tag … 15.00 - 19.00 Uhr - Wiederholung - Fragestellungen - Austausch 

Rechtliches zum Thema Selbstständigkeit 

 

2. Tag … 09.00 - 19.00 Uhr - Mittagspause 13.00 - 14.30 Uhr

Behandlungen - Abläufe - Praktisches Üben 

 

3. Tag … 09.00 - 15.00 Uhr - Mittagspause 12.00 - 13.00 Uhr

Abschlussübung - Austausch - Zertifikatsverteilung - gemeinsamer Ausklang

 



Bitte beachte: Die Module bauen aufeinander auf. Zwischen den Modulen werden via Zoom Treffen von jeweils ca. 1 Stunde für Fragestellungen und Begleitung durchgeführt. Die Termine werden im Laufe des Kurses bekannt gegeben. 


Termine

 

Lehrgang 2024

02.02. - 04.02.2024 … Modul 1

01.03. - 03.03.2024 … Modul 2

05.04. - 07.04.2024 … Modul 3

03.05. - 05.05.2024 … Modul 4

07.06. - 09.06.2024 … Modul 5 

05.07. - 07.07.2024 … Modul 6 

09.08. - 11.08.2024 … Modul 7

 

Lehrgang 2024*2025 

06.09. - 08.09.2024 … Modul 1

04.10. - 06.10.2024 … Modul 2

15.11. - 17.11.2024 … Modul 3

10.01. - 12.01.2025 … Modul 4

07.02. - 09.02.2025 … Modul 5 

07.03. - 09.03.2025 … Modul 6 

04.04. - 06.04.2025 … Modul 7

 


kosten

€ 2700,- inkl. 20% MwSt. gesamt bei Einmalzahlung

€   396,- inkl. 20% MwSt. pro Modul 

 

Im Kursbeitrag sind die Unterlagen und die Verpflegung in den Pausen inkludiert. (Mittagessen am Samstag, Kaffee, Tee, Mehlspeisen, Obst usw.) 

 

 


unterkünfte

 Hier findest du Möglichkeiten zur Unterkunft in der Nähe meiner Praxis:

 

Gut Guntrams

càfe frau tinz

Pension Zum Spitz

Wartmannstetterhof

MSC Hotel Neunkirchen

 



Teilnahme- und Zahlungsbedingungen: Für die Teilnahme an der Ausbildung ist eine Anmeldung erforderlich. Diese ist dann verbindlich sobald sie bei mir eingelangt ist. Die Möglichkeit zur Bezahlung der einzelnen Modul berechtigt nicht den Abbruch der Ausbildung, ohne weitere Bezahlung. Nach erfolgtem Start ist der gesamte Betrag zu entrichten, da ein Nachbesetzen nicht mehr möglich ist.  Nach Möglichkeit können versäumte Module im darauf folgenden Lehrgang nachgeholt werden.  Bei Rücktritt vor Kursbeginn wird ein bereits entrichteter Betrag rückerstattet, abzgl. einer Bearbeitungsgebühr von €30,-. Bei Nichterscheinen wird die Ausbildung in Rechnung gestellt. 


BUCHUNG

Über den Button Terminbuchung (hier ist auch eine Zahlung mittels Kreditkarte möglich) oder über das Kontaktformular (Bezahlung erfolgt mit Überweisung. Du bekommst die Daten vorab per Mail).

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


ORT

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.